IQNA

22:56 - November 08, 2019
Nachrichten-ID: 3001884
Nach dem Moscheeangriff in Schwelm wurde mit einem Schweigemarsch am Donnerstag ein Zeichen für ein friedliches Miteinander gesetzt.

Am gestrigen Donnerstag ist ein Schweigemarsch veranstaltet worden, mit dem man sich solidarisch auf die Seite der Muslime in Schwelm stellte, nachdem Bauarbeiter, die an der Ditib-Moschee in Schwelm arbeiteten, auf eine Tüte mit zwei Schweineköpfen und einer Schweinepfote stießen.

Der Schweigemarsch begann am Bürgerplatz und verlief bis zur neuen Moschee. Initiator war Marc Albano-Müller, er hat ehemals in Schwelm gewohnt, er wurde von der Kirche und der Stadt unterstützt.

 

http://islamicnews.de/2019/11/08/schwelm-solidaritaet-nach-moscheeangriff/

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: