IQNA

Hamas verurteilte neuen Siedlungsplan im besetzten Jerusalem

22:27 - August 19, 2022
Nachrichten-ID: 3006701
Teheran (IQNA)- Die islamische Widerstandsbewegung Hamas verurteilte zwar den neuen Siedlungsplan des zionistischen Regimes in der Stadt Qud, beschrieb diese Aktion jedoch als einen neuen Schritt in Richtung der Judaisierung palästinensischer Länder.

Laut IQNA unter Berufung auf das Palästinensische Informationszentrum verurteilte die Hamas-Bewegung die Zustimmung zu den Siedlungsplänen des zionistischen Regimes in den besetzten palästinensischen Gebieten insbesondere der Stadt Quds aufs Schärfste durch Veröffentlichung einer Erklärung.

In dieser Erklärung heißt es: Der zionistische Feind judaisiert weiterhin das Land Palästina und zielt auf die Identität der Palästinenser ab. Diese Siedlungspläne sind ein gescheiterter Versuch, die Spuren und Zeichen der Stadt Quds zu löschen und die historischen Fakten zu verzerren.

Hamas betonte: Die palästinensische Nation wird dieses Verbrechen des zionistischen Feindes in Einheit mit allen möglichen Mitteln und Lösungen bekämpfen.

Diese Bewegung erklärte: Die palästinensische Nation hatte auf diesem Gebiet durch umfassenden Widerstand im gesamten Westjordanland, insbesondere in der Stadt Quds viele Opfer.

Die Hamas forderte die gesamte palästinensische Nation auf, sich geduldig der Aggression der zionistischen Invasoren und ihren Judaisierungsplänen zu stellen, um das Land und die nationalen Rechte der Palästinenser bis zur Befreiung dieses Landes und der Rückkehr der Flüchtlinge zu verteidigen.

Am Mittwoch kündigte das zionistische Regime den Bau von 434 neuen Wohneinheiten im Gebiet Sur Bahr im Osten des besetzten Jerusalems an. Die Genehmigung dieses Plans wurde während des Besuchs von US-Präsident Joe Biden verschoben, weil es zu Problemen mit den Zielen dieser Reise kommen könnte. Bidens Reise in die Region endete jedoch fast ohne nennenwertes Ergebnis.

Viele zogen den Zweck der Umsetzung dieses Plans in Betracht, um die Trennlinie zwischen den besetzten Gebieten im Jahr 1967 und die organisierte Zerstörung des Plans zur Rückkehr an diese Grenzen zu beseitigen.

 

4078963

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha