IQNA

Zwölf neue Werke bei der Koranausstellung

23:04 - August 30, 2016
Nachrichten-ID: 1984740
Kultur u. Kunst: Das Forschungszentrum für islamische Wissenschaften und Kultur hat in seinem Stand bei der Koranausstellung zwölf neue Werke vorgestellt.
Laut Iqna aus den theologischen Schulen befassen sich die neuen Ausgaben mit dem religiösen Pluralismus aus Sicht des Korans, 4 Bände aus der Sammlung Kultur des Korans, Einfürhung in Grundlagen kulturellen Wandels inspiriert von der allmählichen Offenbarung des Korans und eine neue Sammlung von Fragen und Antworten über Determinismus, Monotheismus, Unfehlbarkeit, Philosophie der Gebote, Heirat und den Propheten des Islam (a. s.).
Die 18. Internationale Koranausstellung ist bis zum 3. September im Imam Khomeini-Mossalla geöffnet.
45146
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha