IQNA

19:36 - September 12, 2016
Nachrichten-ID: 1992265
International: Die islamische Webseite http://islamsng.com wurde für die Länder in der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) ins Leben gerufen.
Laut Iqna unter Berufung auf islamrf informiert die Webseite auf Russisch über Nachrichten und wichtige islamische Ereignisse in Aserbaidschan, Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisien, Moldawien, Russland, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan und der Ukraine. Die Seite wurde vom Institut für Technologie "Medina" entworfen und geladen.
Auf der Seite widmet man sich auch der Ausbreitung des Islam in der ehemaligen Sowjetunion und die Erfolge, die mit der islamischen Kultur und Zivilisation in den GUS erreicht wurden.
Darüber hinaus werden auch Interviews mit muslimischen und nichtmuslimischen Experten über die Beziehung des Islam und der GUS angeboten.
Die GUS besteht aus unabhängigen Ländern, die zuvor zu den Teilrepubliken der Sowjetunion gehörten. Heute haben sie gemeinsame Interessen. Die Gründung geht auf die Staatschefs von Russland, Weißrussland und der Ukraine zurück. Hauptsitz ist Minsk in der Ukraine. Die Sitzungen finden in St. Petersburg statt.
652537
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: