IQNA

2:35 - May 30, 2017
Nachrichten-ID: 2130497
International: Ein Berufungsgericht in Tunesien hat in einem Beschluss die Organisation für Internetdienste angewiesen, Webseiten mit unsittlichem Inhalt wegen ihres Widerspruchs zu den islamischen Werten zu zensieren.
Laut Iqna hatten drei Anwälte in der vergangenen Woche angesichts großer Proteste im Facebook und in tunesischen Zeitungen die Zensur von unmoralischen Webseiten im Internet gefordert.

Diese Seiten gibt es erst seit dem Sieg der Revolution vor einigen Monaten, in dieser Zeit haben sie aber einen großen Zulauf bekommen und sind auf enormes Echo gestoßen.

Dies ist nun schon das zweite Mal seit dem Sturz des tunesischen Diktators, dass man eine Forderung nach Zensur solcher Webseiten stellt. 800379
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: