IQNA

21:45 - January 09, 2017
Nachrichten-ID: 2254245
International: Das islamische Zentrum Hamburg veranstaltet anlässlich des arabischen Monats Safar 10-tägige Trauerfeierlichkeiten.
Wie die iranische Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Internetseite IzHamburg berichtet, sollen die Zeremonien am 13.Januar beginnen.

Austragungsort ist das islamische Zentrum Hamburg. An diesen 10 Abenden sollen Sonderveranstaltungen anlässlich des Arbain-Tages, des Ablebens von Prophet Muhammad (s.) und des Martyriums von Imam Hassan (a.s) sowie Imam Reza (a.s) stattfinden.

Ähnliche Trauerfeierlichkeiten gibt es im islamischen Zentrum in England, diese sollen am 14. Januar beginnen und rund 10 Tage andauern.
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: