IQNA

11:04 - January 19, 2017
Nachrichten-ID: 2259637
International: Der Zuständige des Fadsch-Komitees für internationale Fragen hat die Abhaltung eines Seminars zum Thema „Rolle Imam Khomeinis beim Islamischen Erwachen“ bekannt gegeben.
Diese Symposien sollen in insgesamt zehn Ländern stattfinden, sagte Muhammad Baqer Khoramschad, wie die iranische Korannachrichtenagentur Iqna mitteilte.

Der Vorsitzende der Organisation für Kultur und islamische Kommunikation, dem zugleich die Leitung des Fadsch-Komitees untersteht, sagte weiter: Immer wenn in einem Land auf der Welt eine Revolution stattfindet, kommt die Frage auf, in welchem Staat es wohl zu einer weiteren Revolution kommen werde. Expertenmeinungen zufolge wäre der Irak das nächste Land gewesen, in dem eine Revolution hätte stattfinden sollen.

Mit ihrem Angriff auf das Nachbarland Iran sei es der damaligen Baath-Partei gelungen, einen Umsturz in ihrem Land zu verhindern, so Khoramschad weiter.

In einem weiteren Teil seiner Ausführungen ging Khoramschad auf das Islamische Erwachen ein und sagte: Gegenwärtig verstärkten sich islamische Denkweisen in der islamischen Welt. Das zeigt sich insbesondere bei dem Sieg der Islamisten in Ländern wo Wahlen durchgeführt wurden. Die Menschen dort neigen demnach zu einer islamischen Herrschaft in ihrer Heimat.
937594
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: