IQNA

12:47 - February 06, 2017
Nachrichten-ID: 2269558
International: In der Hauptstadt des Inselstaates Mauritius, Port Louis, findet am 18. und 19. Februar eine Konferenz zum Thema „Islamische Werte“ statt.
Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Internetseite lemauricien hervor.

Ein mauritischer Verantwortlicher, der für die Austragung der Konferenz zuständig ist, sagte in diesem Zusammenhang: Trotz der Agitationen, mit denen manche sektiererische Lobbys die Abhaltung dieser Sitzung verhindern wollten und der ablehnenden Haltung der Regierung gegen die Teilnahme des bekannten indischen Denkers, Dr. Zakir Naik, wird diese Veranstaltung zum angegebenen Zeitpunkt stattfinden.

Mauritius sei ein Staat mit vielen verschiedenen Kulturen und Religionen und allen religiösen Gruppen sei dort ein freies Betätigungsfeld geboten, so der Funktionär.

Immer wenn es jedoch um die Aktivitäten der Muslime ginge, würden manche sektiererische Gruppen damit beginnen, die Austragung islamischer Konferenzen in dem Land zu verhindern.
948172
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: