IQNA

20:45 - March 04, 2017
Nachrichten-ID: 2285452
International: Das islamische Wathakker-Zentrum Kuwaits hat in einer veröffentlichten Erklärung die Koranschändung durch US-Soldaten in Afghanistan auf das Schärfste verurteilt.
„Der Koran ist nicht einzig und allein das Buch der Afghanen. Er ist das heilige Buch aller Muslime, überall auf der Welt“, hieß es in der Bekanntmachung unter anderem, wie Iqna unter Berufung auf eine kuwaitische Tageszeitung berichtet.

Das islamische Wathakker-Zentrum Kuwaits ließ in der Erklärung weiter verlauten, dass trotz dieser Koranschändung seitens der Aggressoren die heilige Schrift der Muslime dennoch weiterbestehen und ewig bleiben wird, denn Gott setzt sich für deren Schutz ein.

„Die Feinde haben uns zum Ziel genommen, einfach weil wir Muslime sind und an der Schrift Gottes festhalten, und weil wir dem heiligen Propheten (s.) folgen. Sie sehen im Islam eine Gefahr, die sie bedrohen könnte.“

Das Wathakker-Zentrum wurde im Jahr 2006 gegründet. Es ist vorwiegend im Internet für die Muslime da. Die Adresse lautet «http://www.wathakker.net».
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: