IQNA

Union islamischer Verbände Frankreich verurteilt Einreiseverbot für muslimische Gelehrte

22:48 - April 03, 2017
Nachrichten-ID: 2297377
International: Die Union islamischer Verbände (UOIF) hat in einer Erklärung das Einreiseverbot für sechs muslimische Gelehrte nach Frankreich zur Teilnahme an dem Jahrestreffen der Muslime verurteilt.
Das geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Internetseite uoif-online hervor.

Anlass für den Protest war der Beschluss des französischen Innenministeriums sowie des Außenministeriums, sechs muslimischen Gelehrten die Einreise nach Frankreich zu verwehren, die zur Teilnahme an dem Jahrestreffen der Muslime in Frankreich geladen waren.

Die UOIF führt in der Bekanntmachung diese Entscheidung auf die jüngsten Angriffe der nationalen Front Frankreichs gegen die Muslime zurück.
977726
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha