IQNA

12:24 - December 14, 2018
Nachrichten-ID: 3000522
Washington(ParsToday)- Entgegen den Beteuerungen des Präsidenten Trump sieht der US-Senat den saudischen Kronprinz Mohammed bin Salman hinter dem Mord am saudischen Dissidenten und Journalisten Jamal Khashoggi.

In einer am Donnerstag verabschiedeten Resolution bezeichnete die von Trumps Republikanischer Partei beherrschte Kongresskammer den Kronprinzen Mohammed bin Salman als "verantwortlich für den Mord" an dem Journalisten Jamal Khashoggi.

Der US-Geheimdienst CIA war bereits Mitte November zu der Einschätzung gekommen, dass bin Salman die Tötung des Journalisten Khashoggi angeordnet hat.

Jamal Khashoggi betrat am 02. Oktober das saudische Konsulat in Istanbul, um Papiere für die Hochzeit mit seiner türkischen Verlobten abzuholen. Seitdem verschwand er.

Lange Zeit bestritt das gesamte Könighaus in Riad jeder Verstrickung in den Mordfall. Erst zweieinhalb Wochen später gab Riad die Tötung zu, beschuldigte aber hochrangige Regierungsmitarbeiter der Tat, die nicht auf Befehl von Kronprinz oder König gehandelt hätten. Diese Version wurde international als wenig glaubwürdig angezweifelt.

Der von den Republikanern dominierte Senat befürwortete auch ein Ende der US-Unterstützung für den saudi-arabischen Militäreinsatz im Bürgerkrieg im Jemen.

 

http://parstoday.com/de/news/world-i45048-us_senat_sieht_bin_salman_hinter_mord_an_dissidenten_khashoggi

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: