IQNA

Kanada
16:06 - December 14, 2018
Nachrichten-ID: 3000525
Teheran (IQNA): Fünf Ortskirchen in Zusammenarbeit mit einer Moschee in Kanada, in der Stadt London, starteten eine Kampagne mit dem Titel "Hier ist jeder willkommen", um Diskriminierung zu bekämpfen.

Wie IQNA unter Berufung auf "London Free Press" berichtet, starteten Muslime und Christen in der kanadischen Stadt London eine gemenisame Kampagne gegen Diskriminierung.

London ist eine Stadt im Bezirk Middlesex im südlichen Teil der Provinz Ontario in Kanada und hat etwa 400.000 Einwohner. Die Migranten machen ein Fünftel der Stadtbevölkerung aus.

Fünf Ortskirchen in Zusammenarbeit mit einer Moschee in London starteten eine Kampagne mit dem Titel "Hier ist jeder willkommen", um Diskriminierung zu bekämpfen.

 „Die Kampagne zielt darauf ab, den Diskurs über Rassismus und Diskriminierung zu ändern. Sie soll eine Atmosphäre schaffen, in der das Zusammenleben gefördert wird", sagte Jill Tansley Ko-Vorsitzende der hochrangigen Gruppe „immigration partnership“ in London.

 

http://iqna.ir/fa/news/3771790

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: