IQNA

0:29 - February 13, 2019
Nachrichten-ID: 3000814
IQNA- Sibghatullah Modschaddedi, der frühere afghanische Präsident und Führer der Nationalen Befreiungsfront, ist gestorebn.

Wie IQNA unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, gab die Nationale Befreiungsfront Afghanistans bekannt,  dass der ehemalige afghanische Präsident, Sibghatullah Modschaddedi,  im Alter von 94 Jahren gestorben ist.

"Das islamische Totengebet wird am 13. Feruar 2019, um 11 Uhr  für ihn verrichtet", hieß es in der Erklärung.

Sibghatullah Modschaddedi war der erste Präsident des Islamischen Staates Afghanistan nach dem Fall des kommunistischen Regimes 1992. Er war außerdem Führer der Nationalen Befreiungsfront.

Er nahm 1970 an antikommunistischen und antisowjetischen Demonstrationen in Kabul teil. Nach Daoud Khans gelungenem Staatsstreich 1973 ging er ins Exil und arbeitete an der Moschee von Kopenhagen in Dänemark.

 

http://iqna.ir/fa/news/3789501

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: