IQNA

10:27 - February 09, 2020
Nachrichten-ID: 3002221
IQNA- Das erste Freitagsgebet fand in der neu errichteten Moschee der Stadt Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens, statt. Daran haben Hunderte Muslime teilgenommen.

Wie IQNA unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, habe das erste Freitagsgebet in der neu errichteten Moschee der slowenischen Hauptstadt Ljubljana am Freitag, 07. Februar 2020, stattgefunden.

Das Freitagsgebet sei unter der Leitung von Mufti Nedzad Grabus abgehalten. Daran hätten Hunderte Muslime teilgenommen.

 

In der slowenischen Hauptstadt Ljubljana wurde die erste Moschee des Landes nach langer Bauzeit ‎eröffnet. Mit dem Bau war 2015 begonnen worden. Mehr als 40 Jahre lang hatten sich slowenische Muslime um die Errichtung einer Moschee bemüht.‎ Die Moschee biete Platz für 1400 Personen.

 

https://iqna.ir/fa/news/3877232

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: