IQNA

16:14 - January 22, 2021
Nachrichten-ID: 3003723
Teheran (IQNA)- Die libanesische Hisbollah hat die Terroranschläge in Bagdad mit mindestens 32 Toten und mehr als 100 Verletzten verurteilt.

Als Reaktion auf die Terroranschläge in Bagdad gab die libanesische Hisbollah eine Erklärung ab und verurteilte die Attacke.

In der Erklärung wurde betont, dass die Rückkehr derartiger Anschläge in den Irak wirklich verdächtig sei, insbesondere angesichts der Zunahme der Forderungen nach dem Abzug der US-Besatzungstruppen. Die Hisbollah betonte auch, dass die Antwort auf dieses barbarische Verbrechen die Wachsamkeit und Einheit der Iraker und ihr Engagement für Freiheit und Unabhängigkeit sowie ihre Opposition gegen die US-Besatzung sein werde.

Die Terrormiliz IS hat sich über den Messangerdienst "Telegram" zu dem gestrigen Doppel-Anschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad verantwortlich erklärt. Zwei Selbstmordattentäter hatten mindestens 32 Menschen getötet und mehr als 110 Menschen verletzt.

(parstoday / tagesschau.de)

 

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: