IQNA

Aus Protest gegen die Normalisierung der Beziehungen zum zionistischen Regime
12:43 - April 06, 2021
Nachrichten-ID: 3003998
Teheran (IQNA)- Eine emiratische Gruppe hat eine Kampagne zum Boykott der VAE ins Leben gerufen, um gegen die Haltungen der Regierung zu Israel zu protestieren und die Normalisierung der Beziehungen zum zionistischen Regime zu verurteilen.

Laut „Arabitoday” hat eine emiratische Initiative zum Boykott der VAE aufgerufen. Sie hat am Montag, 5. April 2021, eine Kampagne gestartet, gegen die Haltungen der Regierung zu Israel zu protestieren und die Normalisierung der Beziehungen zum zionistischen Regime zu verurteilen.

Die Initiative forderte die Bürger auf, an der Kampagne teilzunehmen.

Dies ist die zweite Kampagne gegen die anti-palästinensischen Haltungen der VAE.

 

Kampagne zum Boykott der VAE gestartet

 

3962560

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: