IQNA

15:07 - May 03, 2021
Nachrichten-ID: 3004158
Teheran (IQNA)- Scheich Ali Amin, Imam einer Moschee in Kongog wurde am Samstagabend in der Moschee erschossen.

Im Osten der Demokratischen Republik Kongo ist bei einem Angriff der Extremisten der Imam einer Moschee getötet worden, das teilte Sky News Arabia mit.

Scheich Ali Amin, Imam einer Moschee wurde am Samstagabend in der Moschee beim Gebet erschossen. Der Angriff ereignete sich gegen 19:30 Uhr Ortszeit in der Stadt Beni, einer wichtigen Stadt im unruhigen Osten der Demokratischen Republik Kongo.

Scheich Ali Amin war bekannt dafür, dass er immer Rede gegen Extremismus hielt.

Die Miliz Alliierte Demokratische Kräfte (ADF) reklamierte den Angriff für sich.

 

3968634

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: