iqna

IQNA

Stichworte
Teheran (IQNA)- Tausende Pilger und Liebhaber von Imam Ridha (Friede sei mit ihm) machten sich zu Fuß auf den Weg nach Mashhad, um an der Trauerzeremonie für Imam Ridha (Friede sei mit ihm) teilzunehmen und seinen Schrein zu besuchen.
Nachrichten-ID: 3006934    Datum der Veröffentlichung : 2022/09/28

Teheran (IQNA)- Tausende Pilger und Liebhaber von Imam Ridha (Friede sei mit ihm) machten sich zu Fuß auf den Weg nach Mashhad, um an der Trauerzeremonie für Imam Ridha (Friede sei mit ihm) teilzunehmen und seinen Schrein zu besuchen.
Nachrichten-ID: 3006932    Datum der Veröffentlichung : 2022/09/28

TEHERAN (IQNA) – Der französische Botschafter im Irak, Eric Chevalier, hatte Kerbala am Freitag besucht, um der Prozession zu Arba’in persönlich beizuwohnen.
Nachrichten-ID: 3006879    Datum der Veröffentlichung : 2022/09/19

Teheran (IQNA)- Iraker stecken tief in den Vorbereitungen für den Empfang der Arbain- Pilger . Die Stadt Nadschaf bereitet sich zusammen mit vielen anderen irakischen Städten darauf vor, Millionen von Pilger n willkommen zu heißen, die den diesjährigen großen Arba'in-Marsch miterleben werden.
Nachrichten-ID: 3006820    Datum der Veröffentlichung : 2022/09/06

TEHERAN (IQNA) – Der Gouverneur des irakischen Bezirks Nadschaf sagte, dass etwa 20 Millionen Pilger veraussichtlich an den sich nahenden Arba’inmarschritualen teilnehmen werden.
Nachrichten-ID: 3006800    Datum der Veröffentlichung : 2022/09/04

TEHERAN (IQNA) – Eine vierzehnköpfige Touristengruppe aus den Niederlanden und Deutschland hatte den heiligen Schrein Imam Rezas (as.) besucht, wobei sie in den Genuss besonderer Dienste des Büros für Angelegenheiten bezüglich ausländischer Pilger kam.
Nachrichten-ID: 3006672    Datum der Veröffentlichung : 2022/08/15

TEHERAN (IQNA) – Nach irakischen Behörden hatten mehr als 6 Millionen Pilger die heiligen Schreine am Dienstag, dem Tag von Aschura, in Kerbala besucht.
Nachrichten-ID: 3006649    Datum der Veröffentlichung : 2022/08/12

TEHERAN (IQNA) – Ein libanesischer Gelehrter und Forscher betonte die Wichtigkeit des Hadsch als eine Säule des Islams und sagte, dass der Hadsch so große Kraft habe, dass er den Islam wiederbeleben könne.
Nachrichten-ID: 3006457    Datum der Veröffentlichung : 2022/07/11

Teheran (IQNA)- Nach zwei Jahren strenger Corona-Beschränkungen haben dieses Jahr eine Million Pilger die Pilger fahrt Hadsch in Mekka verrichtet.
Nachrichten-ID: 3006455    Datum der Veröffentlichung : 2022/07/10

Indischer Missionar im Interview mit IQNA:
Teheran (IQNA)- Der Leiter der Qom-Zweigstelle der indischen Majlis Ulama Hojjat-ul-Islam Ahmadreza Zarareh sagte: „Hajj ist die Manifestation der politischen, moralischen und sozialen Botschaft des Islam und das wahre Gesicht der Religion und Politik des Islam kann in der Hajj erklärt werden.
Nachrichten-ID: 3006450    Datum der Veröffentlichung : 2022/07/10

TEHERAN (IQNA) – In einer Zeremonie am Freitag drückten hunderte iranische Hadschpilger ihre Unterstützung für die palästinensische Nation aus, wobei sie zur Einheit der islamischen Umma aufriefen.
Nachrichten-ID: 3006447    Datum der Veröffentlichung : 2022/07/10

Oberhaupt der Revolution mit einer Botschaft an Pilger von Baitullah Al-Haram:
Teheran (IQNA)- Ayatollah Khamenei nannte in seiner Botschaft an die Pilger von Baitullah Al-Haram Einheit und Spiritualität die beiden grundlegenden Grundlagen der Hajj und diese beiden Faktoren der Ehre und des Glücks der islamischen Ummah und stellte fest: „Der arrogante Westen wird von Tag zu Tag schwächer in unserer sensiblen Region und neuerdings natürlich auch weltweit. Dennoch darf der Feind keinen Augenblick vernachlässigt werden und wir sollten mit Anstrengung und Wachsamkeit die Hoffnung und das größte Kapital für den Aufbau der Zukunft nämlich Selbstvertrauen stärken.
Nachrichten-ID: 3006443    Datum der Veröffentlichung : 2022/07/08

TEHERAN (IQNA) – Ein Vertreter des iranischen Innenministeriums sagte, dass das Land bereit sei, 400 000 Pilger , die durch den Iran reisen wollen, um den Irak für den großen Abainmarsch zu erreichen, aufzunehmen.
Nachrichten-ID: 3006410    Datum der Veröffentlichung : 2022/07/02

Teheran (IQNA)- Pilger aus der ganzen Welt kommen nach einer zweijährigen Pause aufgrund der COVID-19-Pandemie nach Saudi-Arabien, um Hadsch-Rituale durchzuführen. Etwa eine Million Menschen sollen dieses Jahr an Hadsch teilnehmen. In Jahren 2020 und 2021 fand die islamische Pilger fahrt Hadsch unter Corona-Bedingungen in Saudi-Arabien statt. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte aber Saudi-Arabien die Teilnehmerzahl beschränkt.
Nachrichten-ID: 3006387    Datum der Veröffentlichung : 2022/06/28

Teheran (IQNA)- Beamte von Sanaa haben saudische Beamte dafür kritisiert, dass sie 11.000 Jemeniten daran hinderten, an der diesjährigen Hajj teilzunehmen.
Nachrichten-ID: 3006377    Datum der Veröffentlichung : 2022/06/27

TEHERAN (IQNA) – Über 390 000 Leute innerhalb Saudi-Arabiens haben für die sich nähernde Hadschsaison einen Antrag gestellt.
Nachrichten-ID: 3006293    Datum der Veröffentlichung : 2022/06/14

TEHERAN (IQNA) – Wie ein Beamter mitteilte, haben die diesjährigen Vorbereitungen für die Vereinfachung der Teilnahme einer Rekordzahl von Iranern an der jährlichen Arbaeen- Pilger fahrt in den Irak angefangen.
Nachrichten-ID: 3006284    Datum der Veröffentlichung : 2022/06/12

In der Großen Moschee in Mekka sind die Corona-Maßnahmen aufgehoben worden. Millionen von Muslime haben gemeinsam Schulter an Schulter gebetet.
Nachrichten-ID: 3005708    Datum der Veröffentlichung : 2022/03/12

Kadhimiya
Therean (IQNA)- Am Samstagabend haben Millionen Iraker des Jahrestages des Martyriums von Imam Musa al-Kadhim (Friede sei mit ihm) gedacht.
Nachrichten-ID: 3005612    Datum der Veröffentlichung : 2022/02/27

Zum Jahrestag des Martyriums von Imam Hadi (as.)
Therean (IQNA): Zum Jahrestag des Martyriums von Imam Hadi (Friede sei mit ihm) haben sich Tausende Schiiten aus dem ganzen Irak und aus dem Ausland auf den Weg nach Samarra gemacht, um dort an der Trauerzeremonie für Imam Hadi (Friede sei mit ihm) teilzunehmen.
Nachrichten-ID: 3005470    Datum der Veröffentlichung : 2022/02/04