IQNA

20:17 - April 12, 2016
Nachrichten-ID: 1763929
Der vorherige malaysische Premierminister Abdullah Ahmad Badawi sagte dass Muslime in Malaysia verstehen sollten die Lehren des Heiligen Korans und der Sunnah zu schätzen.
Er sagte weiter dass es mehrere Probleme gäbe, die die Welt erschütterten, welche durch enge Zusammenarbeit verhindert werden könnten.
„Es ist weil wir nicht den Lehren der Sunnah und des Korans folgen, und deshab sind unsere Gemeinden heutzutage schwach und benötigen der Einheit.“ So sagte er in seiner Rede in der Feier des Maulidur Rasul welche von Amanah AL Wariseen in der Nationalmoschee in Kuala Lumpur organisiert wurde.
386741
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: