IQNA

0:27 - July 20, 2016
Nachrichten-ID: 1803971
Die zweite Moschee in St.Petersburg wurde heute, am 19.Juli 2009 im Beisein von islamischen und kulturellen Pesrönlichkeiten eröffnet.
Wie die iranische Koran-Nachrichtenagentur iqna unter Berufung auf das Informationszentrum „Russia Al Yaum“ berichtete, sagte A. Karganof, der stellvertretende Leiter des Zentralrates der Muslime Russlands: Diese Moschee wurde im Stadtteil Primorski errichtet und die Bauzeit betrug 3 Jahre.
Auch der Leiter des Zentralrates der Muslime Russlands Tal`at Tadsch Addin sowie der stellvertretende Landrat von St. Petersburg waren bei der Eröffnungsfeier anwesend.
Diese Moschee wurde im Stil der „Timur Lengh-Moschee“ in Samarkand gebaut und kann 2500 Musliminnen und Muslime aufnehmen.
St. Petersburg gilt als die Kultur-Hauptstadt Russlands. 435868
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: