IQNA

14:35 - September 03, 2016
Nachrichten-ID: 1821687
In der Stadt Herat in Afghanistan wird in der Woche des Koran eine Ausstellung über kalligraphische Werke in Bezug auf diese Heilge Schrift iranischer und afghanischer Künstler abgehalten.
Wie der Ikna- Reporter aus Herat berichtete, wurden auf dieser Ausstellung Werke von Seyyed Alireza Amiri, und Nadschiballah Anwari, zwei Künstlern aus Iran und Afghanistan den Besuchern vorgestellt.
Amiri sagte unter Hinweis auf die Überlieferung des Propheten des Islam sowie des ersten Imam der Schiiten, Hazrate Ali, Frieden sei mit Ihnen, in Bezug auf die Wiedergabe des Heiligen Koran: „Der Koran muss in allen Lebenslagen Vorbild für sämtliche Aktivitäten des Muslime sein; in diesem Zusammenhang kann Kunst und insbesondere die Schönschrift auf schönste Weise die Worte Gottes den anderen übermitteln.“
Dieser iranische Künstler befasst sich seit dem Jahr 1990 mit Kalligraphie und hat bislang an unzähligen Ausstellungen teilgenommen.
458719

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: