IQNA

Islamische Länder helfen Pakistan mit einer Milliarde Dollar

23:17 - August 31, 2016
Nachrichten-ID: 1985706
International: Einige Mitglieder der islamischen Konferenzorganisation werden Pakistan mit einer Milliarde Dollar Spendengelder für die Flutopfer helfen.
Laut Iqna unter Berufung auf medya73 haben die Türkei, Saudi Arabien, Katar, Kuwait, die Vereinten Arabischen Emirate und eine große Zahl von muslimischen Geschäftsleuten sowie nichtstaatliche islamische Organisationen in einem gemeinsamen Schreiben an den Generalsekretär der islamischen Konferenzorganisation bekannt gegeben, dass sie eine Summe in Höhe von einer Milliarde Dollar für die Flutopfer von Pakistan bereitgestellt haben.
Die IRI hat sich seinerseits getrennt zu humanitären Hilfen bereit erklärt. Bisher wurden Hilfsgüter mit einem Volumen von 400 Tonnen nach Pakistan geschickt. Diese Güter bestehen aus Zelten, Nahrungsmittel und Trinkwasser, Unterlagen und Decken.
Die internationale Hilfe läuft für 20 Mio. pakistanische Flutopfer an; sie haben ihr Haus und ihr Eigentum verloren, haben kein Essen und kein sauberes Trinkwasser und sind von Krankheiten und Epidemien bedroht.
645677
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha