IQNA

2:50 - May 01, 2017
Nachrichten-ID: 2114788
Die libanesische Hisbollah hat bekannt gegeben, die Einigung zwischen den Palästinensergruppen Fatah und Hamas auf einen Waffenstillstand sei das erste Ergebnis der Revolution in Ägypten gewesen.
Laut Iqna unter Berufung auf den Nachrichtendienst nowlebanon gratulierte die Hisbollah dem palästinensischen Volk in einer Erklärung zur Unterzeichnung des Abkommens für die nationale Einheit zwischen Palästinensergruppen.

Die Übereinkunft zwischen Fatah und Hamas würde die Palästinafrage fördern und sei ein Zeichen für die Stärke des Widerstands gegen dem zionistischen Feind, hieß es in der Erklärung weiter.

Indem die Hisbollah auf den Zorn der USA und Israels in Bezug auf die nationale Versöhnung der Palästineser hinweis, schrieb sie gleichzeitig: Dies zeigt, dass die Übereinkunft den richtigen Weg verfolgt und zugunsten des palästinensischen Widerstands zur Befreiung aus den Klauen der Besatzer ist. Die nationale Einheit unter den Palästinensergruppen wurde in Kairo besiegelt. 783667
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: