IQNA

"La ilaha ill'Allah" soll tunesische Flagge schmücken

16:10 - April 02, 2017
Nachrichten-ID: 2296617
International: Ein Mitglied der verfassungsgebenden Versammlung in Tunesien hat gefordert, dass der Begriff "La ilaha ill'Allah" als Zusatz auf die tunesische Flagge geschrieben wird.
Das gab die iranische Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Internetseite tunisienumerique bekannt.

Ibrahim Hamdi forderte auf einer Sitzung, an der auch mehrere Minister des Landes anwesend waren, diese auf, Maßnahmen zu ergreifen, damit der Begriff "La ilaha ill'Allah" zusätzlich auf die tunesische Flagge aufgenommen wird.

„Tunesien ist ein islamisches Land und in Anbetracht der nationalen und religiösen Identität der Bürger und als Zeichen für die Unterstützung des Islam und der Muslime sei es notwendig, dass ab nun der Begriff "La ilaha ill'Allah" die Flagge des Landes schmücken wird “, so Hamdi weiter.

Er forderte zudem die verfassungsgebende Versammlung auf, den Entwurf zu prüfen und Maßnahmen in die Wege zu leiten, damit der Zusatz "La ilaha ill'Allah" über dem Halbmond auf dem Banner des Landes angebracht wird.
976928
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha