IQNA

11:50 - April 28, 2017
Nachrichten-ID: 2313322
Politik und Gesellschaft: Aus Anlass des Märtyrertodes der Prophetentochter, Hazrate Fatemeh (s.a.), fand in Zagreb eine Trauerfeier statt.
Laut der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Organisation für Kultur und islamische Kommunikation nahmen an der Veranstaltung, in Kroatien ansässige iranische Diplomaten mit deren Angehörigen und dort wohnhafte Iraner teil.

Die Trauerzeremonie fand am vergangenen Dienstag nach dem Abend- und Nachtgebet statt. Sie begann mit der Rezitation von Versen aus den heiligen Koran, danach sprach der Botschafter Irans über das Leben und die Persönlichkeit der Prophetentochter, Hazrate Fatemeh (s.a.).

Dabei erläuterte er bestimmte Verse des heiligen Koran, in denen die Ahl-ul-Bait (a.s.) und Hazrate Fatemeh (s.a.) vorkommen und kommentierte deren Inhalt.

Es folgten Trauergesänge, bei denen das Martyrium dieser großen Frau des Islam besungen und um sie getrauert wurde.
994670
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: