IQNA

12:10 - April 12, 2017
Nachrichten-ID: 2517943
Politik: Außenamtsprecher Mehmanparast lehnte die Anschuldigungen des kanadischen Außenministers gegen Iran bei seiner Nahostreise ab, diese würden auf seiner Unkenntnis über die Tatsachen in Iran und in der Region basieren.
Laut Ikna sagte Mehmanparast: Die Äußerungen von John Bird gegen Iran gehen davon aus, dass er keine Kenntnis über die Tatsachen in Iran und in der Region verfügt.
Mehmanparast wies seinerseits auf die gravierenden Probleme bei der konservativen Regierung Kanadas u.a. die permanente und systematische Verletzung der Rechte von Eingeborenen hin; diese Tatsache habe auch die UNO zu Reaktionen veranlasst. Die kanadische Regierung sollte sich einer logischen und realistischen Politik besinnen und sich an die anerkannten Gepflogenheiten in der Außenpolitik halten, statt gegen andere Anschuldigungen zu erheben.
1210854
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: