IQNA

Als Reaktion auf eine Schießerei in einer Synagoge in Pittsburgh:
22:50 - October 31, 2018
Nachrichten-ID: 3000330
Teheran (IQNA): Die muslimisch-amerikanischen gemeinnützigen Organisationen haben die Kampagne „Muslims Unite For Pittsburgh Synagogue“ gestartet.

Wie IQNA unter Berufung auf Nachrichtenagentur TIME berichtet, konnten  muslimisch-amerikanischen gemeinnützigen Organisationen „Celebrate Mercy“ und „MPower Change“ über 60.000 US-Dollar an Spenden sammeln.

Der Erlös soll die Bestattungskosten der verstorbenen und die Arztrechnungen der verletzen begleichen. „Wir möchten auf das Böse mit Gutem reagieren, wie unser Glaube uns lehrt, und eine kraftvolle Botschaft des Mitgefühls durch Taten senden“, heißt es in der Kampagne.

Am vergangenen Samstag hatte der 46 jährige Robert B. bei einem antisemitisch motivierten Attentat auf die Tree-of-Life Synagoge in Pittsburgh (US-Bundesstaat Pennsylvania) elf Menschen getötet.

 

http://iqna.ir/fa/news/3759713

Stichworte: IQNA ، Schießerei ، Synagoge ، Kampagne ، Muslime ، Spende
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: