IQNA

Deutschland
23:20 - November 14, 2018
Nachrichten-ID: 3000392
Teheran (IQNA): Das Buch "Abraham – Ismael – Isaak" wurde im Oktober 2018 in Deutschland veröffentlicht.

IQNA zufolge wurde dieses Buch im Oktober 2018  von Herrn Dr. Muhammad Sameer Murtaza verfasst und hat 212 Seiten.

Das Buch "Abraham – Ismael – Isaak" stellt neue theologische Fragen, die das Verhältnis zwischen Juden, Christen und Muslimen betreffen.

Die Kulturabteilung der Botschaft der Islamischen Republik Iran in Berlin stellt dieses Buch vor und weist darauf hin, dass es sich an Studenten der Theologie, Religions- und Islamwissenschaften und Pädagogen ebenso wie an den interessierten Laien richtet.

Bertold Klappert, Prof. Dr. em. an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal-Bethel, betonte: ". Das Buch kann und wird den Dialog zwischen Juden, Christen und Muslimen weiter fördern."

 

 

«ابراهیم، اسماعیل، اسحاق» و گفت‌وگوی بینامذهبی

 

http://iqna.ir/fa/news/3764066

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: