IQNA

Anlässlich der Geburt des Gesandten Gottes (möge Allah ihn und seine Familie segnen)
23:27 - November 18, 2018
Nachrichten-ID: 3000409
Die Heilige Abbasitische Stätte plant im Andenken an die Geburt des Gesandten Gottes (möge Allah ihn und seine Familie segnen) eine Kulturwoche und an der Heiligen Abbasitischen Stätte und an drei Universitäten.

Im Andenken an die segensreiche Geburt des Propheten Mohamads (möge Allah ihn und seine Familie segnen) plant die Heilige Abbasitische Stätte, vertreten durch das Dar Al-Rasul Al-Azam des internationalen Al-Ameed Zentrum für Recherchen und Studien, eine Kulturwoche mit verschiedenen Programmpunkten und Aktivitäten.

Herr Dr. Adel Nazir Biri, der Direktor des Dar Al-Rasul Al-Azam, sagte über dieses anstehende festliche Ereignis: „Die Kulturwoche ist eine von vielen Aktivitäten, die vom Dar Al-Rasul Al-Azam organisiert werden. Das Besondere an dieser Aktivität ist jedoch, dass sie im Andenken an die Geburt des Gesandten Gottes (möge Allah ihn und seine Familie segnen) stattfindet und das in der Heiligen Abbasitischen Stätte und an drei Universitäten. Das Programm startet am Donnerstag, den 22. November in der Universität Maisan. Am Freitag wird das Programm in der Heiligen Abbasitischen Stätte im Imam Al-Hassan (Friede sei mit ihm) Saal und am Sonntag in der Universität Bagdad fortgeführt. Der Abschluss wird am Montag, den 26. November 2018 in der Universität Karbala sein.“

Auch fügte er hinzu: „Zu diesem Anlass bemühte sich das Dar Al-Rasul Al-Azam wissenschaftliche und kulturelle Eliten anzuwerben, um einige Aspekte der segensreichen prophetischen Biografie hervorzuheben, sowie die Eigenschaften des Propheten (möge Allah ihn und seine Familie segnen) und seine Moral.“

Darüber hinaus hieß es: „Bei dieser Gelegenheit rufen wir alle Interessenten und Spezialisten dazu auf, an der Arbeit dieser Ereignisse teilzunehmen und ernsthaft dazu beizutragen, in der Hoffnung, die Angelegenheit unseres edlen Propheten (möge Allah ihn und seine Familie segnen) und seiner Ahlulbait zu beleben.“

Globales Alkafeel

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: