IQNA

23:38 - November 29, 2018
Nachrichten-ID: 3000447
Teheran (IQNA): Das Al-Koran Al-Kareem Institut, welches der Heiligen Abbasitischen Stätte angehört, veranstaltete seinen ersten Koranwettbewerb für Männer in der Al-Khoi Stiftung in London.

Wie IQNA unter Berufung auf "Globales Alkafeel Netzwerk" berichtet, fand der erste Koranrezitationswettbewerb am gestrigen Mittwoch, dem 28. Dezember 2018 in London statt. Das Al-Koran Al-Kareem Institut, welches der Heiligen Abbasitischen Stätte angehört, veranstaltete im Zusammenarbeit mit der Al-Khoi Stiftung diesen Wettbewerb. Daran nahmen Koranrezitatoren aus verschiedenen Städten Englands.

Herr Jalal Ma'soumi, Herr Haidar al-Mosawi, Herr Hani al-Ward und Herr Nadheer al-Hakeem bildeten die Jury. Zunächst wurde eine Gruppe von Bewerbern für die Live-Rezitation vor der Jury nominiert. Unter ihnen wurden die besten drei Rezitatoren gewählt, die sich am Programm einer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Imam Al-Khoi Stiftung beteiligen durften.

An diesem Wettbewerb, der zum Andenken an die segensreiche Geburt des Großen Gesandten (möge Allah ihn und seine Familie segnen) veranstaltet wurde, belegten Mustafa El-Ali, Yasser Mahdi und Hussein Al-Saleh die ersten drei Plätze.

Im Beisein von dem irakischen Botschafter in London und einigen Gelehrten wurden die Gewinner ausgezeichnet.

 

http://iqna.ir/fa/news/3768024

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: