IQNA

0:05 - December 27, 2018
Nachrichten-ID: 3000592
New Mexico (IRNA/AFP) - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist ein Kind aus Guatmala nach seiner Festnahme durch die US-Grenzbehörden gestorben.

Der achtjährige Junge sei in der Nacht zu Dienstag in Alamogordo im US-Bundesstaat New Mexico gestorben, teilte die US-Grenzschutzbehörde mit. Die Todesursache sei noch nicht bekannt. Der Fall werde untersucht, die Behörden in Guatemala seien informiert.

Wie die Webseite "The Hill" berichtete, sei das Kind zweimal in ein Krankenhaus gebracht worden. Zunächst sei man von einer Erkältung ausgegangen. Nach der Entlassung wurde das Kind aufgrund der Verschlechterung seines Zustands erneut ins Krankenhaus gebracht, wo er dann gestorben sei.

Die demokratische Abgeordnete des Bundesstaates Texas im US-Repräsentantenhaus Sheila Jackson-Lee reagierte über Twitter auf den Tod dieses Kindes: "Was passiert an unseren Grenzen? Es ist das zweite Kind, das in den letzten Wochen an unseren Grenzen ums Leben kam. Das ist tyrannisch, wie leidet unser Gewissen!"

Der demokratische Abgeordnete Marc Veasey sschrieb ebenfalls auf Twitter von einer „niederschmetternden“ Nachricht an Weihnachten. Wieder sei ein Kind unter Aufsicht der Behörden gestorben.

Bereits am 8. Dezember war ein siebenjähriges Mädchen im Gewahrsam der US-Grenzschutzbehörde gestorben. Medienberichten zufolge litt sie unter "Dehydrierung" und einem "Schock". Das Kind hatte auf der Flucht aus Guatemala tagelang kein Wasser getrunken. Es war zusammen mit seinem Vater festgenommen worden, als sie die Grenze zwischen Mexiko und den USA überqueren wollten.

US-Präsident Donald Trump hat die US- Einwanderungspolitik massiv verschärft und will verhindern, dass Migranten aus Lateinamerika in die USA kommen. Seine Forderung an den Kongress über ein 5 Milliarden Dollar-Budget für den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko, blieb bisher unerfüllt und es kam zu einem "Shutdown". Durch die Haushaltssperre ist die Arbeit der US-Regierungsbehörden weitgehend lahmgelegt.

 

http://parstoday.com/de/news/world-i45236-weiteres_kind_stirbt_in_us_gewahrsam

Stichworte: IQNA ، US-Gewahrsam ، New Mexico ، Guatmala ، Kind
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: