IQNA

11:22 - June 06, 2019
Nachrichten-ID: 3001312
IQNA- Millionen Muslime weltweit feierten das Fest des Fastenbrechens (Eid al-Fitr). Sie verrichteten Fitr-Fest-Gebet und nahmen an speziellen Veranstaltungen teil.

Wie IQNA unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Aljazeera berichtet, hätten Millionen Muslime weltweit das Ende des Fastenmonats Ramadan gefeiert.

Die Türkei,  Kuwait, Katar, Bahrain sowie Saudi-Arabien hätten den Dienstag zum ersten Tag des Fastenbrechens erklärt. Auch in Afghanistan, Nigeria, dem Irak und den Vereinigten Arabischen Emiraten hätten der Dienstag den Beginn der Feiertage markiert, während Ägypten, Syrien, Jordanien, Indonesien, Japan, Malaysia, Thailand, Indien, Australien, der Iran und andere Länder den Mittwoch zum ersten Tag des Fastenbrechens erklärt hätten .

Traditioneller Beginn des Fastenbrechen-Festes ist das morgendliche Festgebet. Hierfür versammeln sich die Gläubigen etwa eine Stunde nach Sonnenaufgang in einer Freitagsmoschee oder auf einem offenen Gebetsplatz der Stadt, um das Eid-Gebet gemeinsam zu verrichten.

Der Beginn des Festes variiert von Jahr zu Jahr, da es von den Mondphasen abhängt. 2019 feiern Muslime das Zuckerfest vom 4. bis zum 6. Juni.

 

برگزاری مراسم عید فطر در سرتاسر جهان+ عکس

Amira (10 Monate alt)  und ihre Mutter warten auf den Beginn des Fitr-Fest-Gebets in Bukarest, Rumänien.

 

 
برگزاری مراسم عید فطر در سرتاسر جهان+ عکس

Muslime in Mazar-i-Sharif/Afghanistan betreten die Blaue Moschee (Rawza-i-Sharif oder Schrein der Ali-Moschee), um das Eid-Gebet gemeinsam zu verrichten.

 

 
برگزاری مراسم عید فطر در سرتاسر جهان+ عکس

Muslimische Mädchen in Peshawar, Pakistan bemalen ihre Hände mit Henna, um Eid al-Fitr in einer Moschee zu feiern

 
 
 
برگزاری مراسم عید فطر در سرتاسر جهان+ عکس

Muslime im Addis-Abeba-Stadion in Äthiopien verrichten das Fitr-Fest-Gebet.

 

http://iqna.ir/fa/news/3817319

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: