IQNA

Nidersachsen

SCHURA bildet weitere Krankenhaus-Seelsorger aus

17:53 - July 25, 2019
Nachrichten-ID: 3001494
Die SCHURA Niedersachsen startet einen weiteren Ausbildungskurs für muslimische Krankenhausseelsorger. Bewerben kann man sich bis Mitte September.

Die SCHURA Niedersachsen startet einen neuen Ausbildungskurs „Seelischer Beistand für muslimische Patienten“ für Krankenhaus-Seelsorger. Die Fortbildung dauert neun bis zwölf Monate und soll nach eigenen Angaben Ehrenamtliche in die Lage versetzten, muslimischen Patienten im Krankenhaus seelischen Beistand zu leisten, teilte der islamische Religionsgemeinschaft in Hannover mit. Nach der erfolgreichen Teilnahme verpflichten die Absolventen sich, drei bis vier Stunden pro Woche ehrenamtlich in Krankenhäusern in der Region Hannover tätig zu sein. Aber die künftigen Seelsorger sollten bereits ehrenamtlich in einer muslimischen Gemeinde tätig sein und über gute Deutschkenntnisse verfügen. Die Bewerbungsphase geht noch bis zum 15. September.

Bereits Anfang des Jahres hatte die SCHURA angekündigt, flächendeckend weitere Seelsorger für Krankenhäuser und Gefängnisse gewinnen zu wollen. Dem dient die nun geplante Fortbildung. Zur SCHURA Niedersachsen gehören 88 Moscheegemeinden in Niedersachsen. Außerdem gibt es neben der Schura auch die islamische Religionsgemeinschaft Ditib in Niedersachsen, der 84 weitere Gemeinden angehören. (dpa/iQ)

 

http://www.islamiq.de/2019/07/25/schura-bildet-weitere-krankenhaus-seelsorger-aus/

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha