IQNA

14:05 - August 09, 2020
Nachrichten-ID: 3002940
Teheran (IQNA)- Das Islamische Zentrum Moskau hat zum Ghadir-Fest unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen eine Festveranstaltung organisiert.

Das gesegnete Ghadir-Fest wurde am Samstag, 8. August 2020, im Islamischen Zentrum Moskau gefeiert.

Muslime, die in Russland ansässig sind, nahmen am Fest teil. Der Vertreter von Imam Chamenei in Russland war auch bei der Veranstaltung anwesend. Wegen der Corona-Pandemie fand das Fest unter Einhaltung der geltenden Hygieneregelungen statt.

Auf dem Programm standen Vorträge und Lobgesänge.

 

Ghadir Khumm ist ein Ort auf ca. halber Strecke zwischen Mekka und Medina. Der Ort erlangte in der islamischen Geschichte Bekanntheit durch das sehr wichtige Ereignis bei der Rückkehr des Propheten Muhammad (s.) von der Abschiedspilgerfahrt, bei dem er Imam Ali (a.) zu seinem Nachfolger erklärte. Das Ereignis wird gefeiert im Fest von Ghadir [id-ul-ghadir].

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: