IQNA

23:27 - September 21, 2020
Nachrichten-ID: 3003132
Teheran (IQNA)- Nach rund sechsmonatiger Schließung hat das Taj Mahal in Indien wieder geöffnet.

Das weltberühmte Mausoleum Taj Mahal in Indien hat nach sechs Monaten wieder für Besucher geöffnet. Wegen der Corona-Pandemie war das Monument in der nordindischen Stadt Agra Mitte März für Besucher gesperrt worden.

Trotz steigender Corona-Zahlen kann das weltberühmte Grabmal ab sofort wieder besucht werden - allerdings unter Einhaltung von Hygienevorschriften. Nach Angaben der Behörden darf niemand das Bauwerk berühren.

Mit der Wiedereröffnung gelten neue Regeln für Besucher: Tickets können nur noch online gebucht werden. Besucher müssen am Eingang durch eine Fieber-Kontrolle. Außerdem darf das Bauwerk nicht berührt werden.

 

mdr.de

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: