IQNA

Niger
11:48 - April 05, 2021
Nachrichten-ID: 3003992
Teheran (IQNA)- Boko-Haram-Terroristen haben im westafrikanischen Binnenstaat Niger ein Militärcamp angegriffen und dabei 4 Soldaten getötet.

Boko-Haram-Terroristen greifen immer wieder Ziele im westafrikanischen Niger an. Dieses Mal überfielen sie einen Armeestützpunkt in der Region Diffa im Südosten des Landes, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete.

Nach Angaben der Armee wurden dabei 4 Soldaten getötet und drei weitere verletzt.

 

Boko-Haram ist eine terroristische Gruppierung im Norden Nigerias, die auch in den Anrainerstaaten Tschad, Niger und Kamerun aktiv ist.

 

3962515

Stichworte: Armeestützpunkt ، Niger ، Soldaten
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: