IQNA

16:20 - April 19, 2021
Nachrichten-ID: 3004069
Teheran (IQNA)- Imam Chamenei, das geehrte Oberhaupt der Islamischen Republik Iran, hat in einem Kondolenzschreiben zum Tod von General Muhammad Hejazi sein Beileid ausgedrückt.

Wie das Informationsbüro des geehrten Revolutionsoberhauptes berichtet, bekundete Imam Chamenei, das geehrte Oberhaupt der Islamischen Republik Iran, zum Tod von General Muhammad Hussein-Zada Hejazi  sein Beileid.

Im Kondolenzschreiben heißt es: “Mit großem Bedauern habe ich die Nachricht vom Tod des ehrenvollen Generals Muhammad Hejazi (Gottes Wohlgefallen sei auf ihm) erhalten.“

Danach betonte Imam Chamenei, dass der Verlust von General Muhammad Hejazi wirklich bedauerlich sei.

Im Kondolenzschreiben wies Imam Chamenei darauf hin, dass General Hejazi  große Dienste für Islam und die islamische Revolution geleistet hat.

„Ich möchte seiner geehrten Frau, seinen Kindern, den Verwandten, seinen Freunden und Kollegen mein herzliches Beileid bekunden. Ich bitte Gott, den Erhabenen, um Geduld für sie. Möge Allah dem verstorbenen Bruder seine Barmherzigkeit und Vergebung und sein Wohlergehen schenken“, schrieb Imam Chamenei weiter.

 

Der hochrangige iranische General Muhammad Hussein-Zada Hejazi  starb am Samstag,dem 18. April 2021.

 

Imam Chamenei kondoliert zum Tod von General Hejazi

 

3965642

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: