IQNA

23:57 - November 24, 2021
Nachrichten-ID: 3005095
Australien hat am Mittwoch die gesamte Hisbollah als Terror-Organisation eingestuft.

Die australische Regierung gab am Mittwochmorgen eine Erklärung heraus, in der sie die libanesische Hisbollah als terroristisch bezeichnete und ihr Aktivitäten auf australischem Boden untersagte.

Die australische Innenministerin Karen Andrews beschuldigte die Hisbollah in der Erklärung der Unterstützung des Palästinensisch-Islamischen Dschihads und der Ezzedin al-Qassam-Brigaden sowie der "Drohungen mit terroristischen Anschlägen".

Australien hat am Mittwoch die gesamte Hisbollah als Terror-Organisation eingestuft. Das Land folgt damit dem Beispiel Großbritanniens, Israels, Kanadas, der USA und anderer Staaten. Bislang stand nur der militärische Arm der schiitisch-libanesischen Gruppe auf der Liste.

Das Vorgehen der Morrison-Regierung in Australien folgt auf die Lobbyarbeit zionistischer Organisationen und des zionistischen Regimes. Ein Sprecher der israelischen Botschaft in Australien begrüßte Canberras Entscheidung sofort und sagte: "Es gibt keinen Unterschied zwischen dem militärischen und dem politischen Zweig der Hisbollah."

In den letzten Monaten haben das zionistische Regime und die USA ihre Verbündeten gedrängt, die libanesische Hisbollah zu einer terroristischen Organisation zu erklären, um ihre Aktivitäten einzuschränken.

Washington hat im Zusammenhang mit den Anstrengungen die Popularität der Hisbollah im Libanon zu verringern, auch Dutzende libanesischer Banken und Persönlichkeiten auf seine Sanktionsliste gesetzt.

Die USA und das zionistische Regime versuchen verstärkt, den Druck auf die libanesische Hisbollah nach ihren Erfolgen bei der Bekämpfung terroristischer Gruppen in der Region zu erhöhen.

 

parstoday.com

 

 

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: