IQNA

Republik Aserbaidschan

Frauenmarsch zur Verurteilung der Beleidigung islamischer Heiligtümer + Video

11:02 - June 17, 2022
Nachrichten-ID: 3006315
Teheran (IQNA)- In der Republik Aserbaidschan marschierten Mehrere Frauen zu den Gräbern der Märtyrer dieses Landes in Baku und forderten die Bestrafung derer, die die Heiligkeit und den Monotheismus in der Republik Aserbaidschan beleidigten.

Laut IQNA unter Berufung auf dem „YouTube-Kanal Hijab Az 313“ protestierten verschleierte Frauen der Republik Aserbaidschan in Baku gegen die Beleidigung der Heiligtümer in diesem Land.

Sie riefen Parolen wie: „Beleidige Gott nicht!", „Muslime sollten nicht schlafen!" und "Diejenigen, Sie zollten den Märtyrern ihren Respekt, indem sie deren Schreine besuchten.

In dieser Klage ist die Stimme einer Frau aus der Republik Aserbaidschan zu hören, die weinend einen der Toten in diesem Grab anspricht und klagt: „Es gibt Freiheit für die moralisch Korrupten in diesem Land aber keine Freiheit für Muslime!“

Die Frauen, die von der Polizei am Betreten des Heiligtums gehindert wurden, riefen laut: "Sie leben. Lasst uns diesen wirklichen Leben gegenüber unsere Beschwerden ausdrücken. Wenn die Lebenden unsere Stimmen nicht hören, lasst uns zu denen sprechen, die am Boden liegen!“

Eine der Frauen rief laut: „Wenn die Regierung tot ist und wenn Ilham Aliyev tot ist und unsere Stimmen nicht gehört werden, so lasst uns mit unseren lebenden Märtyrern sprechen!“

Am Ende des Videos ist die Stimme einer Person zu hören, die diese Frauen angeblich berät, die die protestierenden Frauen implizit bedroht, und als Antwort sagt eine der Frauen: „Mit diesen Worten können Sie uns keine Angst machen. Sie können uns nicht vom richtigen Weg abbringen. Selbst wenn dieser Schritt fehlschlägt, so haben wir unsere Pflicht gegenüber Gott getan. Wa Salam. Gott wird die Unterdrückung, die in diesem Land existiert, schließlich nicht akzeptieren. Gott wird uns schließlich einen Weg der Erleuchtung geben. Auch die Ahl al-Bayt (AS) wurden gefoltert. Haben sie nicht die Köpfe von Ahl al-Bayt (AS) abgeschnitten? Wurden ihre Kinder nicht auf der Straße geschlagen? Wir sind ihnen nicht überlegen! Es wird endlich das Ende der Situation sein. Diese Unterdrückung wird enden!“

 

Code des Videos

4064537

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* :