IQNA

Kriegsminister des zionistischen Regimes droht dem Libanon

11:37 - September 26, 2022
Nachrichten-ID: 3006919
Teheran (IQNA)- Benny Gantz, Kriegsminister des zionistischen Regimes droht dem Libanon in Interviews von Medien dieses Regimes

Nach IQNA unter Berufung auf Al-Alam drohte der Kriegsminister des zionistischen Regimes in mehreren Interviews mit Medien Israels im Bezug auf die letzen Vorkommnisse speziell der Meeresgrenzen und der Gasförderung, weil Israel die Gasförderung notwendig hat und ein Übereinkommen möglich ist. Aber wenn Uneinstimmigkeiten aufkommen, wird es eine Tragödie im Libanon geben und werden dafür den Preis zahlen.

Diese Rede kommt nachdem der Generalsekretär der Hisballah Libanons Hassan Nasrallah Israel drohte, wenn sie Gas aus dem Gebiet Meidan Karisch, das zwischen Israel und Libanon liegt, fördern.

Er drohte: Die rote Linie ist überschritten, wenn sie beginnen in Karisch Gas zu fördern. Unsere Augen und unsere Raketen sind dorthin gerichtet.

Nachdem Hassan Nasrallah Israel drohte, unterließ Israel bisher die Gasförderung im Gebiet Karisch und es ist abzusehen, dass aus amerikanischer Seite indierekte Absprachen getroffen werden um eine neue Grenze zwischen Libanon und Israel zu ziehen.

 

4087893

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha