IQNA

85-jähriger ägyptischer Lehrer:

Kinder sollten den Koran schon früh zu lernen anfangen

21:51 - September 27, 2022
Nachrichten-ID: 3006924
TEHERAN )IQNA) – Scheich Mohamed Ata al-Basyuni ist ein 85-jähreiger Koranlehreraus einer Stadt in dem ägyptischen Verwaltungsbezirk Gharbia.

Nach Alwan al-Watan daily hat Scheich Basyuni fast siebzig Jahre seines Lebens damit verbracht, Kinder das Koranlesen beizubringen.

Er sagte, dass Kinder schon früh den Koran auswendigzulernen anfangen sollten. Fünf Jahre sei ein gutes Alter, um mit dem Auswendiglernen des heiligen Buches anzufangen.

Basyuni selbst hat mit acht Jahren angefangen, den Koran unter Ermutigungen seines Großvaters auswendigzulernen.

Es war ihm gelungen, das gesamte Buch innerhalb von zwei Jahren auswendigzulernen.

Er hatte über siebzig Jahre hinweg Kinder in einem Zimmer seines Hauses den Koran gelehrt.

Aus vielen seiner Schüler sind Koranlehrer, Prediger und Uiniversitätsgelehrte geworden.

Der Heilige Koran ist die einzige religiöse Schrift, die von ihren Anhängern auswendiggelernt wird.

Unzählig viele Personen in jeder muslimischen Gemeinde haben seit dem ersten Tag seiner Enthüllung auswendiggelernt.

Der Koran besteht aus 30 Jos (Teilen), 114 Suren (Kapiteln) und 6263 Versen.

 

3480622

Stichworte: ägyptischer Lehrer
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha