IQNA

Teilnahme maledivischer Studenten an internationalem Koranwettbewerb eine Ehre

0:06 - September 30, 2022
Nachrichten-ID: 3006945
TEHERAN (IQNA) – Der Vizepräsident der Malediven sagte, dass die Teilnahme von Studenten seines Landes an dem renomierten Koranwettbewerb in Mekka eine Ehre und für das Land ein Entgegenkommen sei.

Faisal Naseem machte diese Bemerkung bei einem Treffen mit maledivischen Studenten, die an dem internationalen König Abdulaziz Wettbewerb für den Heiligen Koran teilgenommen hatten, der letzte Woche in Mekka abgehalten worden war.

Ahmed Nabeeh Abdul Qadir und Mohamed Youshau waren die beiden maledivischen Studenten gewesen, die an dem Wettbewerb teilgenommen hatten. Nabeeh war bis zum Finale gekommen.

Während des Treffens, das im Büro des Präsidenten am Mittwoch stattgefunden hatte, beglückwünschte VP Naseem die Studenten und ihre Eltern für ihre unermüdlichen Versuche.

Er wies auch auf den Erfolg Ahmed Nabeehs bei dem Wettbewerb hin.

VP Naseem sagte, dass die unermüdliche Verwaltung des Präsidenten Ibrahim Mohamed Solih feste daran arbeitet, um Hingabe und Respekt für den Koran in den Herzen der Kinder zu erwecken und fügte hinzu, dass die Regierung daran arbeite, für Studenten die Möglichkeiten auf dem Gebiet des Korans zu ebnen.

Die Eltern der Studenten hatten das Treffen ebenfalls besucht, wie auch der Kultusminister Aishath Ali und der Minister für islamische Angelegenheiten Dr. Ahmed Zahir.

Quelle: raajje.mv

 

3480663

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha