IQNA

23:48 - January 08, 2017
Nachrichten-ID: 2253511
International: Die libanesische Hisbollah hat den Besuch des UN-Generalsekretärs Ban Ki Moon im Libanon kritisiert.
Wir werden Ban nicht im Beirut empfangen, hieß es in laut dem libanesischen Widerstand, wie die iranische Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf die Zeitung al Ahram berichtet. Ein Hisbollah-Funktionär sagte hierzu: Wir werden UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und Terry Rod Larsen, den UN-Beobachter in Sachen Durchführung der Resolution 1559, der die Entwaffnung der bewaffneten Kräfte fordert, nicht in Beirut in Empfang nehmen.

Die Internetseite lebanonfiles berichtet hierzu, die Hisbollah sei dabei, durch die Veröffentlichung einer offiziellen Bekanntmachung ihren Protest gegen die Reise Ban Ki Moons nach Beirut zu bekunden.

Der Besuch des UN-Generalsekretärs ist für den 13.Januar angesagt. Zuvor schon hatte der libanesische Widerstand die Resolution 1701, die nach Ende des 33-Tage-Krieges des zionistischen Regimes gegen den Libanon verabschiedet worden war, kritisiert und verurteilt.
931273
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: