IQNA

12:04 - January 19, 2017
Nachrichten-ID: 2259658
Wissenschaft und Kultur: Bei einer Sonderzeremonie ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul ein edler handgeschriebener Koranband feierlich enthüllt worden.
Das 218-seitige Exemplar hat die Maße 2,28 und 1,55 Meter und wiegt insgesamt 500 Kilogramm, teilte die iranische Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf eine Zweigstelle der Organisation für Kultur und islamische Kommunikation mit.

Der Gesamtwert des edlen heiligen Buches wird auf rund eine Million Dollar geschätzt. Die Kosten für den wertvollen Koranband, der in der Bibliothek Hakim Nasser Khossro Balkhi aufgewahrt werden soll, habe der Führer der afghanischen Ismailiten, Seyyed Mansur Naderi zur Gänze übernommen, hieß es in dem Bericht weiter.

Bei der feierlichen Übergabe des handgefertigten Koranexemplars, die im Beisein von renommierten Persönlichkeiten des Landes stattfand, ging Seyyed Mansur Naderi auf die Anfertigung des Werkes ein und sagte: Fünf Jahre lang habe man täglich bis zu 18 Stunden gearbeitet, um diesen Koran fertigzustellen. Die Kalligraphie oblag dabei dem bekannten Kalligraphen Muhammad Saber Yaqut Husseini Khedri, dem wiederum 10 Schüler zur Seite standen.

Am Ende der Zeremonie konnten die Teilnehmer das edle Werk von der Nähe bestaunen, es sei der größte handgeschriebene Koranband, den es auf der ganzen Welt gebe, hieß es.
937071
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: