IQNA

19:21 - April 04, 2017
Nachrichten-ID: 2298118
Politik und Gesellschaft: Die Islamische Entwicklungsbank (IDB) plant die Eröffnung einer Niederlassung in der Hauptstadt der Republik Tadschikestan.
Wie Iqna unter Berufung auf eine asiatische Zweigstelle berichtet, gab der Informationsdienst des tadschikischen Präsidialamtes dies bekannt.

Der Entschluss dazu sei bei dem jüngsten Treffen des tadschikischen Präsidenten, Imamali Rahman, mit dem Chef der Islamischen Entwicklungsbank, Ahmad Muhammad Ali, das in der Hauptstadt Duschanbeh stattfand, gefallen.

Bei dieser Zusammenkunft wurde über die Bereitschaft Tadschikistans zur Austragung der 38. Gipfelkonferenz des Gouverneursrates der Islamischen Entwicklungsbank im Jahr 2013 in Duschanbeh gesprochen.

Derzeit hat die IDB die Kosten für acht Entwicklungsprogramme in Tadschikistan, in einer Höhe von 264 Millionen Dollar, übernommen.
977213
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: