IQNA

10:49 - April 12, 2017
Nachrichten-ID: 2303192
Politik und Gesellschaft: In der Stadt Leninsk-Kuznetsky im russischen Oblast Kemerowo soll in Kürze eine neue Moschee eingeweiht werden.
Dies geht aus einem Bericht der iranischen Korannachrichtenagentur Iqna unter Berufung auf eine europäische Zweigstelle hervor.

Die neu gegründete Moschee soll den Namen Mohrem erhalten. Das muslimische Gotteshaus wurde mit Spendengeldern von in der Region ansässigen Muslimen errichtet und soll in Kürze feierlich eingeweiht werden.

Der Vorsitzende der örtlichen islamischen Gemeinschaft, dem die Bauaufsicht oblag, sagte in diesem Zusammenhang: Derzeit sind wir noch mit der Fertigstellung der neuen Moschee beschäftigt, die Einweihung und deren Übergabe an die Muslime wird im kommenden Sommer erfolgen.

Das Gebäude fasst mehr als 100 Gläubige und soll der Verrichtung muslimischer Gottesdienste dienen, hieß es laut dem Gemeinschaftsimam der Mohrem-Moschee.
983515
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: