IQNA

21:33 - April 26, 2017
Nachrichten-ID: 2312635
Politik und Gesellschaft: Das zionistische Regime hat damit begonnen, bakteriell verseuchte Nahrung an Kinder in Russland zu verbreiten.
Indem sie russische Kinder auf gleiche Weise wie die unschuldigen Kinder in Gaza zum Ziel nehmen, wollen sie die nächste Generation in dem Land schwächen.

Wie Iqna unter Berufung auf eine europäische Zweigstelle berichtet, sagte der Leiter der russischen Gesundheitsbehörde in diesem Zusammenhang: Das zionistische Regime hat in Russland Produkte einer Kindernahrung verbreitet, die besonders schädlich sind und wodurch die Gesundheit der Kinder stark gefährdet wird.

Manche russische Experten haben dabei auf den Krieg in Gaza verwiesen und der Kinder gedacht, die dort von den Israelis massakriert wurden.

Nach Veröffentlichung der Nachricht über israelische Nahrungsprodukte mit Schadstoffen für Kinder, hat Russland diese vom Markt genommen.
990360
Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: