IQNA

12:37 - December 31, 2018
Nachrichten-ID: 3000612
Die syrische Armee hat ihre Positionen im Norden des Landes entlang der westlichen Grenze des Bezirkes Manbidsch verstärkt, berichtet ein Sputnik-Korrespondent.

Die syrischen Streitkräfte haben die Kontrolle über die Siedlungen entlang des Frontverlaufs mit der bewaffneten protürkischen Gruppierung „Schild des Euphrats“ hergestellt.

Vorliegenden Informationen zufolge verstärkt die Armee weiterhin ihre Stellungen im Nordwesten des Bezirkes Manbidsch.

„Die Armee verstärkt ihre Positionen in Richtung der nördlichen Grenze des Bezirkes. Auf diese Weise sollte die syrische Armee das Vorrücken protürkischer Kräfte in Richtung Manbidsch verhindern können“.

Laut dem syrischen Generalstab ist die syrische Armee Aufrufen der Bevölkerung gefolgt und in den Bezirk Manbidsch eingerückt, der zuvor von kurdischen Gruppierungen kontrolliert wurde.

Zuvor haben kurdische Selbstverteidigungskräfte YPG* sich mit dem Aufruf an die syrische Regierung gewandt, die Kontrolle und den Schutz der Gebiete, die von YPG-Einheiten verlassen wurden, zu gewährleisten.

 

https://de.sputniknews.com/politik/20181230323454976-syrien-armee-manbidsch-kontrolle/

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
* captcha: