IQNA

Ehrung der Opfer von US-Angriff auf iranisches Passagierflugzeug

21:51 - July 02, 2019
Nachrichten-ID: 3001404
Teheran (IRINN/ParsToday) - Anlässlich des Jahrestages des Abschusses einer iranischen Passagiermaschine fand heute in Teheran eine Ehrungszeremonie für die 290 Opfer des Abschusses statt.

An der Zeremonie nahmen der iranische Parlamentspräsident Ali Laridschani, Parlamentsabgeordnete, Direktoren der iranischen Luftfahrtindustrie sowie Familienangehörige der Opfer teil.

Parlamentspräsident Laridschani sagte, dass dieser Angriff der US-Marine auf ein iranisches Passagierflugzeug kein kleiner Unfall, sondern eine große Katastrophe sei, die unterschiedliche Dimensionen habe.

"Es ist sehr seltsam, die Amerikaner schossen das Flugzeug ab, hatten aber zunächst keine Antwort darauf und sagten, dass der Marine-Kommandant einen Fehler gemacht hat", sagte Laridschani.

"Nun, wenn Sie einen Fehler gemacht haben, warum haben Sie dem Kommandanten dann eine Medaille verliehen? Sie hätten ihn bestrafen müssen. Also haben sie gelogen. Dies ist der Fehler, den Sie gemacht haben", erklärte der iranische Parlamentspräsident weiter.

Am 12. Tir 1367 (3. Juli 1988) wurde eine Passagiermaschine der iranischen Fluggesellschaft Iran Air (Iran-Air-Flug 655) über den Gewässern des Persischen Golfes von der Besatzung des US-Kriegsschiffs USS Vincennes abgeschossen. Alle 290 Insassen des Flugzeuges, darunter 66 Kinder unter 13 Jahren, kamen dabei ums Leben. Unter den Toten waren auch 53 Frauen und 46 Ausländer.

Die Maschine war um 10 Uhr morgens vom Flughafen Bandar Abbas im Südiran in Richtung Dubai gestartet. Aber bereits nach sieben Flugminuten wurde sie von den US-Raketen zerstört.

 

http://parstoday.com/de/news/iran-i47941-ehrung_der_opfer_von_us_angriff_auf_iranisches_passagierflugzeug

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar:
captcha