IQNA

19:50 - August 29, 2019
Nachrichten-ID: 3001616
IQNA- Die Zeremonie zur Ehrung der Sieger/Innen des nationalen Wettbewerbs "Memorieren des heiligen Korans" fand am 28. August in der Stadt Gitga in Burundi statt.

Wie IQNA unter Berufung auf "ioqas.org.sa" berichtet, seien die Preisträger und Preisträgerinnen des nationalen Wettbewerbs "Memorieren des heiligen Korans" im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Burundi geehrt worden.

Der Weltverband für Koran und Sunna, der der Islamischen Weltliga angegliedert ist, habe den landesweiten Wettbewerb "Memorieren des heiligen Korans" in Zusammenarbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation "Erziehung und Entwicklung" veranstaltet. Am Wettbewerb hätten 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen teilgenomen.

Scheich Khalid Abdul Kafi, der Stellvertretende Generalsekretär des Weltverbands für Koran und Sunna, sagte über diesen Wettbewerb: "Der Wettbewerb wurde in 4 Kategorien: Memorieren des gesamten Koran,  Memorieren der fünfzig Teile (Juz) des Koran, Memorieren der zehn Teile (Juz) und Memorieren der fünf Teile (Juz) veranstaltet."

Es sei anzumerken, dass diese Preisverleihungszeremonie in Anwesenheit von Persönlichkeiten des Landes, Leitern der islamischen Zentren und Gemeinschaftsimamen am 28. August 2019, in der Stadt Gitga stattgefunden habe.

Am Ende der Zeremonie seien dem Bericht zufolge den Siegern und Siegerinnen Preise verliehen worden.

 
 
برگزاری مسابقات ملی حفظ قرآن کریم در کشور آفریقایی بوروندی
 
برگزاری مسابقات ملی حفظ قرآن کریم در کشور آفریقایی بوروندی
 
برگزاری مسابقات ملی حفظ قرآن کریم در کشور آفریقایی بوروندی
 
برگزاری مسابقات ملی حفظ قرآن کریم در کشور آفریقایی بوروندی
 
برگزاری مسابقات ملی حفظ قرآن کریم در کشور آفریقایی بوروندی

 

http://iqna.ir/fa/news/3838453

Nombre:
Correo electrónico:
* Kommentar: